spielbar.com

Autor - Peer Sylvester

Verlagsvorstellung: Massif Games

Nein, das ist kein peinlicher Schreibfehler, der Verlag heißt wirklich so. Massif Games ist in Essen mit einem Spiel aufgefallen, bei dem ein 3D-Berg im Mittelpunkt steht. Solch originelle Ansätze sprechen mich an...

Der heiße Scheiß von früher – Das Jahr 2000

Jürgen hat es ja schon im Brettspielradio verkündigt; Dieses Jahr feiert die Spielbar 20jähriges Jubiläum. Im Februar 2000 ging die Seite online – noch ganz anders (und ohne mich, Matthias oder Georgios) aber...

Verlagsvorstellung: Skyport Games

Es wird immer schwieriger Verlage für die Interviews zu finden – keine Ahnung warum. Das heißt, nein, das ist nicht ganz richtig. Das Finden ist nicht das Problem – das Problem ist, dass die Verlage oft auf...

Das Secret-Hitler- Problem

Secret Hitler ist ein Deduktionsspiel von den Machern von Cards against Humanity. So ziemlich alle Rezensionen über dieses Spiel beinhalten einen mehr oder minder großen Teil, bei dem der Rezensent rechtfertigen...

And the Sylvester 2019 goes to…

Natürlich verzichte ich darauf, die besten Spiele der Dekade auszuzeichnen. Die besten Spiele des Jahrgangs (der mit Essen 2018 begann) sind schon schwer genug. Wie man an meiner Top “3” sieht: Der Sylvester...

Interview Spielfaible

Auch in Deutschland gibt es Verlage, die kleiner sind und ein interessantes Portfolio haben. Spielefaible ist m.E. ein solcher Verlag. Er lokalisiert hierzulande unbekannte Spiele wie Airship City, veröffentlicht aber...

Die wichtigen 90%

Georgios hatte bereits vor der Messe Deep Blue rezensiert und ich will das nicht Thema nicht groß aufwärmen. Allerdings hat mich  Deep Blue wieder an Kevin Wilsons Ratschlag erinnert, dass ein Autor die Handlungen in...

Messe – Der Tag danach

Die größte angst etwas zu verpassen, habe ich nicht während oder gar vor einer Messe, sondern danach. Wenn dann Leute posten, was sie gespielt oder gekauft haben, denke ich schnell “Oh Gott! Warum habe ich das...