Interview mit Plaid Hat Games

Wenn ich ein Spiel sehe, dass mich interessiert, dann führe ich gerne ein Interview. So geschehen mit Mice and Mystics (Link zu den Kollegen von Trictrac) und Plaid Hat Games. Leider ist das Spiel noch nicht erschienen, daher konnte ich es mir auch nicht ansehen :-)

Das Interview kann uns aber keiner mehr nehmen!

Bitte stelle Dich und Deinen Verlag kurz vor!

Ich bin Colby Dauch.  Ich bin 30. Ich spiele Brettspiele. Und ich mache selber welche.

Plaid Hat Gamesist mein Verlag, wir versuchen gute Spiele zu machen. Der Verlag wurde 2009 mit der Veröffentlichung von Summoner Wars ins Leben gerufen. Das Spiel hat nun 16 Fraktionen und bald kommt eine iOS-App (vermutlich ist es bereits erschienen, wenn das Interview online geht). Dungeon Run haben wir ebenso veröffentlicht und Mice and Mystics angekündigt.

Bitte erzähle uns ein wenig über Eure Spiele!

Summoner Wars ist ein Kampfkartenspiel. Karten werden auf das Brett beordert und bewegen sich da herum und greifen sich gegenseitig an. Ziel ist es denn anderen zu besiegen.

Dungeon Run ist ein Dungeoncrawler, wo jeder im Dungeon herumläuft, Monster angreift, Schätze stiehlt und seine Fähigkeiten verbessert. Das Besondere ist, dass am Ende des Dungeons ein Endgegner steht, der einen magischen Stein fallen lässt, wenn er besiegt wird. Wer den Stein aufnimmt kann nun selbst Monster herbeirufen, aber er muss den Dungeon lebend verlassen, während alle Spieler wie wild hinter ihm her sind.

Mice and Mystics ist ein Abenteuerspiel wo die Spieler sich durch die Kapitel einer Geschichte in einer lebendigen Märchenwelt durchspielen.

Was habt ihr für die Zukunft geplant?

Für die Zukunft haben wir allen möglichen Kram geplant, mit Science Fiction, Superhelden. Lizenzprodukten und Pflege unserer bisherigen Spielen.

Akzeptiert ihr Prototypen von anderen Autoren?

Nein, im Moment nicht.

Vielen Dank für das Interview!

Autor: Peer Sylvester

Begann seine Spielerkarriere recht früh, weil sein Vater einen Gegner beim Schach brauchte. Berufswunsch in der dritten Klasse: “professioneller Schachspieler”. Lebt in Berlin und arbeitet als Lehrer für Mathematik und Chemie. Hat bereits erfolgreich seine ersten Spiele als Autor bei verschiedenen Verlagen veröffentlicht.

Ein Gedanke zu „Interview mit Plaid Hat Games“

Kommentare sind geschlossen.