spielbar.com

Kategorie - Brett- und Kartenspiele

Was es heißt mit Themen zu lernen

Lange Zeit war es üblich die Beschäftigung mit Spielen dadurch zu rechtfertigen, dass man so viel dabei lernen könnte. Ich war froh als dieser Reflex zur Rechtfertigung immer seltener wurde. Nun schleicht er sich...

Die Tücken mit dem Tutorial

Eine Hürde, die gerade Vielspieler*innen mit zunehmender Erfahrung aus den Augen verlieren, ist der Einstieg in ein neues Spiel. Mit ausreichend Übung lassen sich die meisten neu erscheinenden Spiele innerhalb eines...

Der Fall des Hauses Asmodee?

Nicht einmal ein halbes Jahr ist es her, dass ich einen etwas pessimistischen Blogeintrag verfasste: Embracer, die Firma, die einige Jahre zuvor Asmodee für viel zu viel Geld erwoben hatte, hatte damals etwa 1.400.000...

Jenseits des Tellerrandes: Delicious in Dungeon

Heute mal was anderes: Fernsehen! Ich bin generell kein großer Fan von Anime oder auch Western Animation. Das ist einfach eine Filmform die mich nicht sonderlich anspricht, ich mag lieber „echte“ Darsteller...

beeple Osterauktion 2024

Auch in diesem Jahr möchte das beeple Brettspiel-Blogger-Netzwerk Gutes tun: In der neuesten Auflage der alljährlichen Osterauktion gibt es wieder besondere Spieleschätze, Raritäten und signierte Spezialitäten. Über 35...

Zielführende Überlegungen

Vor zwei Wochen schrieb ich bereits, dass „Spaß“ für ein Spiel schon ein zentraler Aspekt ist – auch wenn man Spiel als Kulturgut  begreift. Aus einem ähnlichen Gedanken heraus wurde „im Internet...

„Ja, hat Spaß gemacht.“

Die Nachbesprechung einer Spielpartie ist für mich eine der interessantesten und wertvollsten Momente am Spielabend. Ich finde es wichtig das Erlebte zu reflektieren, es in Worte zu fassen und damit irgendwie auch zu...

Spaß is just a four letter word

Die Frage „Macht das Spiel Spaß?“ hat einen schlechten Ruf. Eine der neueren Kritikpunkte ist, dass „Spaß“ nicht das einzige Kriterium sein darf, an dem Spiele gemessen werden. Das wird damit...