spielbar.com

Spielevorstellung: Bycatch

Zwar steht oben “Spielevorstellung”, aber das Format entspricht einer Verlagsvorstellung. Das liegt daran, dass die Macher von Bycatch, kein klassischer Verlag sind, sondern ein Entwicklungsstudio- aber das lest ihr am besten selbst:

Bitte stelle Dich kurz vor!

Ich heiße Alper Cugunund gehöre zu Hubbub ( http://hubbub.eu ) einem Entwicklungsstudio und Beratungsunternehmen, welches Organisationen bei der Entwicklung von Spielen und Spielzeug etc. hilft. Wir helfen bei der Entwicklung von ernsthaften Spielen, die sowohl Spaß machen, als auch lehrreich sind und ein Thema auf motivierende Art und Weise spielerisch näherbringen.
Außerdem sind wir ein Entwicklungsstudio für Spiele, Spielzeug und anderen spielerischen Produkten. Bycatch ist von diesem Studio zusammen mit Subalekha Udayasankar enmtwickelt worden.
Wir sitzen in Berlin und Utrecht.
Bitte erzähle uns ein bisschen etwas über Bycatch!
Bycatch ist ein lockeres Kartenspiel über den Dronenkrieg und den Überwachungsstaat. Es ist leicht zu lernen und bringt Spaß, macht aber gleichzeitig  tiefergreifende Aussagen zum Thema Dronenkrieg.
Der Kernmechanismus des Spieles ist das Abfotographieren der gegnerischen Karten mit Hilfe der Kamera des eigenen Smartphones. Das funktioniert sehr gut und regt zudem zum Nachdenken über örtliche Überwachung an.
Wir haben Bycatch aus unserer Faszination aber auch unserer Besorgnis über Dronen heraus entwickelt und halten es für ein gutes Beispiel wie Spiele mit ernsten Themen funktionieren können. Wir haben versucht das Spiel zugänglich und spannend zu gestalten und verschiedene Interpretationen und Zugänge zum Spiel zu erlauben.
Immer wenn ich es mit Außenstehenden spiele, finden die es unterhaltsam, hinterfragen aber auch die Moral ihres Tuns.
Wie kann man Bycatch beziehen?
Bycatch kann zu einem Sonderpreis(18,15 inkl. Steuern und Versand) über unsere Webseite bezogen werden:: http://bycat.ch/
(Kleine Anmerkung des Übersetzers: In Berlin kann man das Spiel auch in der Spielwiese  probespielen)
Vielen Dank für das Interview!

Peer Sylvester
Letzte Artikel von Peer Sylvester (Alle anzeigen)

2 Kommentare

beeple Chat

Diskussion im beeple Chat, zum Mitmachen diesem Link folgen oder eine E-Mail senden.