spielbar.com

Tag - Urheberrecht

Plagiatswatch: Drunken Sailor / Sunken Sailor

Update: Asmodee Deutschland hat sich bei mir zu Wort gemeldet: “Asmodee agiert ausschließlich als Distributor des von Marektoy veröffentlichten Spiels Drunken / Sunken Sailor. Asmodee wird sich bemühen, Kontakt...

Newsweek: [Plagiatswatch] und Propaganda

Auch auf die Gefahr mich zu wiederholen: Galten Plagiate früher als ein Problem anderer Länder, so hat spätestens Kickstarter das geändert. Da hier eine Kontrolle, etwa durch einen geschulten Redakteur fehlt, findet man...

[Plagiatswatch] Nextpress und Werewords

Oh Wow, gleich zwei Spiele mussten sich in den letzten Wochen Plagiatsvorwürfen stellen: Karsten Adlungs Nextpress und Ted Alspachs Werewords. Beide Fälle sind ähnlich gelagert – Schauen wir uns das Ganze mal an:...

Ein Wort hat mehr als 1000 Fehler

Peer meinte ich könnte an dieser Stelle ja was zu Pandemic Legacy schreiben. Spoilerfrei habe ich schon 1500 Worte darüber verloren und ich stehe zu jedem einzelnen davon. Aber ich dachte mir, das könnte nicht reichen...

Von Lieferanten und Urhebern

Eigentlich ist Matthias diese Woche dran, aber aus aktuellem Anlass habe ich mich mal vorgedrängelt. Ich hoffe das nimmt er mir nicht übel :-) Worum es geht: In einer Email an die SAZ schrieb die Fachgruppe Spiel (ein...

Plagiatswatch: [_Blänk]

Wenn man über Plagiate liest, stellt sich gerne das Gefühl ein, dass Plagiate etwas sind, womit andere Länder Probleme haben: Sei es die russische Version eines Fatal Frame – Spieles oder Zvezdas  Hey thats my...

Ein Recht, sie zu knechten? (Eine Streitschrift)

Eigentlich wollte ich heute was ganz anderes schreiben, aber ich nach einigen Debatten in meinem häuslichen Umfeld (wie es so schön heißt) muss ich mal wieder was zum Urheberrecht schreiben. Wozu ist man denn Blogger...

Knizias Duell

Ich fühle mich ein bisschen schuldig dafür, dass ich gerne Flash Duell, die zweite Edition hätte (die zweite, weil dort viele Multiplayer-Regeln enthalten sind und ich extrem selten zu zweit spiele). Das Problem ist...

Die doppelte Venus

Merchants of Venus gehört zu den Avalon-Hill-Spielen, von denen immer noch geschwärmt wird. Insofern ist es kein Wunder, dass im Zeitalter der Wiederveröffentlichungen auch von einem “Reprint” dieses Spieles...

Der Zweck heiligt die Mittel?

Früher konnte man ein einigermaßen gutes Gewissen haben, wenn man sagte: “In der Spieleszene werden Spielideen nicht geklaut, man muss keine Angst haben”. Heute kann man das Anfängern auch noch sagen. Was...