spielbar.com

Kommentar Spiel des Jahres

Statt hier zu fachsimpeln oder hochgreifende Diskussionen zu tun (wie man so sagt), hat die Spielbar immer das Ohr ganz dich an der Zielgruppe. Daher habe ich einmal das Statement meiner Achtjähtigern Tochter zum Spiel-des-Jahres-Diskurs. Ich denke, damit machen wir es der Jury auch leichter den Titel zu küren, weil ja alle Argumente schön zusammengefasst sind! Also hier der finale Kommentar:

 

Es muss Micromaco werden. Ich mag Micromacro und das wird gewinnen, und das hat so gute Karten und du musst nicht so viel denken, aber sehr viel gucken und ich mag so zu tun als wäre ich ein Detektiv. Das macht Spaß.

Zombie Teenz, mag ich nicht so gerne, aber ich mags, weil es anders ist als Zombie Kidz, und da ist echt viel Krams drin. Was ich nicht so mag, ist dass da zu viele gute Karten für die Zombies sind. Und es ist voll schnell und das Spiel ist echt kurz. Und ich wünscht nicht nur die Zombies könnten die Trampoline benutzen, sondern auch die Helden. Das wäre cool.

Robin Hood ich mag die Graphik, es ist echt hübsch und ich mag die Ideen, wie die Boote. Aber man wird so müde, wenn man das spielt, weil es echt lange ist und man muss echt viel lesen. Und dann muss man lesen und auf den Plan gucken und zwischendurch sind viele Pausen. Das macht dann nicht so Spaß.

 

Peer Sylvester
Letzte Artikel von Peer Sylvester (Alle anzeigen)

Podcast-Episoden