spielbar.com

Verlagsvorstellung: Game and a curry

Ein Name macht viel aus und als ich gelesen habe, dass eine Autorin, der ich folge, für “Game and a Curry” arbeitet, wurde ich natürlich neugierig :-) Da die Themen der Spiele sehr originell sind, habe ich gleich um ein Interview gebeten, dass ihr jezt nachlesen könnt!

Bitte stelle Dich und Deinen Verlag kurz vor!

Hi! Ich bin Banana Chan und bin der Besitzer von Game and a Curry, ein kleiner Verlag für Brett- und Rollenspiele. Wir konzentrieren uns darauf, unerfahrenden Autoren zu helfen, die gerade erst versuchen einen Fuß in Tür der Szene zu bekommen.
Euer Name ist ungewöhnlich – Wie kam es dazu?
Wir haben tatsächlich als Blog angefangen! Mein Partner und ich interessieren uns für Essen und Brettspiele, also haben wir über New Yorker Restaurants und Spiele, die wir mögen, geschrieben. Ein paar Jahre später wurde der Verlag gegründet…
Was für Spiele kann man von euch erwarten?
Unsere Spiele sind alle einfach zu lernen und zu spielen. Die Bandbreite reicht von Arbeiteinsetzspielen (wie LAIR von Tam Myaing) bis zu Aktionskartenspielen (wie Battle of the Boybands). Wir als Verlag beginnen erst gerade in den Rollenspielbereich hineinzuschnuppern, aber ich bin da schon seit 5 Jahren aktiv und habe für Modiphius und Renegade geschrieben.
Was habt ihr für die Zukunft geplant?
Unser aktuelles Projekt ist Battle of the Boybands von Clio Yun-su Davis und Vicci Ho, dass seit dem 5. Mai online ist (https://www.kickstarter.com/projects/gameandacurry/battle-of-the-boybands). Es ist ein schnelles Kartenspiel mit Drafting-Elementen, wo die Spieler versuchen die beste Boyband zu managen. Leider wird das Spiel nicht in Europa verfügbar sein, aber wir versuchen mit unserem Vertrieb dies zu ändern.
Danach arbeiten wir zusammen mit Wet Ink Games an einem klassischem Rollenspiel  namens Jiangshi: Blood in the Banquet Hall, entwicklet von Sen-Foong Lim und mir. Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Chinesischen Immigranten in San Francisco der 20er Jahre, die ein Restaurant führen. Tatgsüber müssen sie sich gegen Unterdrückung wehren und ihre Kunden glücklich machen, nachts wird die Menschheit durch Vampire (jiangshi) bedroht.
Ihr schreibt, dass Ihr angehenden Autoren helfen wollt – Können sich Autoren einfach an euch wenden? Was für Tipps habt ihr für Autoren?
Im Moment suchen wir keine neuen Spiele, weil 2020 und 2021 komplett verplant aind, aber wir werden Kontaktmöglichkeiten kommunizieren, sobald wir neue Projekte suchen.
Was Tipps für neue Autoren betrifft: Ich denke am wichtigsten ist ein einseitiges Übersichtsblatt mit den wichtigsten Daten, oder, bei einem Online-Gespräch, eine PowerPoint-Präsentation die man zeigen kann. Auch für Rollenspiele funktioniert eine einseitige Übersicht, aber es ist da besonders praktisch, wenn man eine kleine One-Shot-Szeme vorbereitet hat, so dass der Verlag ein Gefühl für die Mechismen entwickeln kann.

 

Vielen Dank für das Interview!

Publishers Website

Peer Sylvester
Letzte Artikel von Peer Sylvester (Alle anzeigen)

SPIEL.digital

Unsere Messevorschau findet Ihr unter folgendem Link.

beeple Chat

Diskussion im beeple Chat, zum Mitmachen diesem Link folgen oder eine E-Mail senden.