spielbar.com

Interview ASOBI.debt

Wer diese Seite auch nur einigermaßen regelmäßig besucht, sollte mitbekommen haben, dass ich eine Schwäche für Asiatische Verlage habe. Als ich dann via Twitter über ein interessant aussehendes Spiel gestolpert bin, habe ich entsprechend gleich den Verlag kontaktiert – Hier ist das Interview! (Ich habe mir einen kleinen Kaufstopp auferlegt, um mal tatsächlich auch mal die Spiele spielen zu können, die ich noch nicht gespielt habe, daher keine Ersteindrücke diesmal :)

Bitte stelle Dich und Deinen Verlag unseren Lesern vor!

ASOBI.dept (asobi-deputo) ist ein japanischer Verlag für analoger Spiele aus Japan. Einschließlich des Vorgängers sind wir bereits seit 2012 aktiv.

Unsere Mitarbeiter sind an anderen Aktivitäten als den üblichen Spielen beteiligt, wie z.B. Illustratoren, Designer, Cartoonisten, Künstler und Ingenieure. Während wir moderne und traditionelle Spiele genießen, tausche wir Ideen aus und entwickeln neue Spiele.

Darüber hinaus illustrieren wir Brettspielen anderer Verlage oder planen Spieleevents.

Bitte erzähl uns ein wenig über Eure Spiele: Welche Arten von Spielen
dürfen wir von Euch erwarten?

Wir haben verschiedene Spiele gemacht, aber einm Schwerpunkt liegt auf Partyspielen, die Erwachsene und Kinder gemeinsam genießen können.
Hier sind fünf repräsentative Spiele. Alle wurden von verschiedenen Mitarbeitern entwickelt.

・ドロドコ(doro-doko)
http://asobi-dept.com/?pid=114826345

Ein Jagdspiel, bei dem immer ein die Rolle des Diebes übernimmt und die Polizisten diesen jagen. Der Dieb  stiehtl einen Gegenstand aus einem Zimmer und die Poliztei verfolgt seine Spur [Bild unten, das ist das Spiel das mir aufgrund der Optik gleich aufgefallen ist – Anm. d. Ü ]

・カッパたん(kappa-tan)
http://asobi-dept.com/?pid=103176339

Ein Spiel mit Wasser, dass die Oberflächenspannung verwendet. Ein “Kappa” ist ein mythologisches Wesen aus Japan und wer den Kappa überlaufen lässt, hat verloren. Es sieht einfach aus, ist aber immer aufregend zu sehen, ob das Wasser überläuft.

・あやのハートキャッチ(ayano- Heart- catch)
http://asobi-dept.com/?pid=103172222

Dies ist ein Kommunikationsspiel um Wünsche eines fiktiven Mädchens namens “Ayano” zu erfüllen, wobei man nur eine Karte verwenden darf.

・Match Better!
http://asobi-dept.com/?pid=137383247
Bei diesem Kommunikationsspiel müssen fiktive zusammengebracht werden, die möglichst gut als potentielles Liebespaar zusammenpassen.

・SLIDER
http://asobi-dept.com/?pid=103346376

Dies ist ein bisschen wie das japanische Sugoroku, aber mit Hilfe von Karten werden die Wege während des Spieles immer verändert.

Was habt ihr für die Zukunft geplant?

Wir werden im Game Market Osaka am 10. März 2019 ausstellen. Und im Game Market in Tokio am 26.05. werden wir ein neues Spiel vorstellen.

Kann man Eure Spiele auch in Deutschland bekommen?

Ja, wir verschicken auch nach Deutschland! Dank Paypal kann man überall bestellen und bezahlen – aber leider haben nur wenig Spiele englische Regeln. Hier wird beschrieben, wie man Spiele bestellen kann: http://asobi-dept.com/?tid=6&mode=f1

Vielen Dank für das Interview!

Publisher sit

Peer Sylvester

Begann seine Spielerkarriere recht früh, weil sein Vater einen Gegner beim Schach brauchte. Berufswunsch in der dritten Klasse: “professioneller Schachspieler”. Lebt in Berlin und arbeitet als Lehrer für Mathematik und Chemie. Hat bereits erfolgreich seine ersten Spiele als Autor bei verschiedenen Verlagen veröffentlicht.
Peer Sylvester

Letzte Artikel von Peer Sylvester (Alle anzeigen)