spielbar.com

Verlagsvorstellung Moonster Games

Nach einer etwas längeren Pause kommt jetzt wieder eine Verlagsvorstellung. Der französische Verlag Moonster Games hat noch kein Spiel veröffentlicht, aber ich denke das für September angekündigte GOSU, hat das Potential ein Hit zu werden! Grund genug den lieben Leser schon vorab auf Verlag und Spiel aufmerksam zu machen…

Bitte stelle Dich und Deinen Verlag kurz vor!

Ich heiße  Emmanuel Beltrando und bin seit etwa 20 Jahren Bestandteil der Spielewelt: Ich habe in Videospielfirmen (SEGA), im Sammelkartenbereich (Wizards of the Coast) und für Brettspielverlage (Asmodee) gearbeitet. Ich bin der Besitzer von Moonster Games, einem jungen Verlag. Unser erstes Spiel, GOSU, wird im September 2010 veröffentlicht.

Bitte erzähle uns doch mehr über GOSU!

GOSU (GOblin SUpremacy = Goblin-Übermacht) ist ein Kartenspiel und besteht aus 100 Karten und einigen Markern. Der Autor ist ein junger Mann, mit halb Japanischer und halb Südkoreanischer Abstammung, der in Tokio lebt. GOSU ist eine Mischung aus Magic:The Gathering und Race for the Galaxy. Es ist für 2-4 Spieler und spielt in einer Steampunk-Welt, in der Goblins um Macht kämpfen. Die englischen Regeln findet man hier.

GOSU ist im Moment das begehrteste Spiel Frankreichs, bei der Veröffentlichung wirds unds vermutlich aus den Händen gerissen… :-)

Was habt ihr für die Zukunft geplant?

Wir arbeiten an der ersten Erweiterung für GOSU, die für das zweite Quartal 2011 geplant ist und an unserem ersten Brettspiel, dass in der Welt von GOSU spielt!

Was für einen Rat könnt ihr allen Leuten geben, die selbst einen Verlag gründen wollen?

Mein wichtigster Ratschlag ist: Seid ganz sicher, dass das Spiel auch wirklich gut ist! Fragt nicht eure Freunde oder eure Familie sondern geht in einen Con und spielt es mit den Besuchern dort. Habt ihr ein gutes Spiel, dann lasst euch genug Zeit es zu testen und wieder zu testen. Dann kümmert euch um gute Graphik und lasst euch Zeit das Spiel bekannt zu machen und DANN veröffentlicht es!

Vielen Dank für das Interview!

Weitere Informationen über Gosu findet man in englischer und französischer Sprache auf der Webseite von Bruno Faidutti.

Peer Sylvester

Begann seine Spielerkarriere recht früh, weil sein Vater einen Gegner beim Schach brauchte. Berufswunsch in der dritten Klasse: “professioneller Schachspieler”. Lebt in Berlin und arbeitet als Lehrer für Mathematik und Chemie. Hat bereits erfolgreich seine ersten Spiele als Autor bei verschiedenen Verlagen veröffentlicht.
Peer Sylvester

Letzte Artikel von Peer Sylvester (Alle anzeigen)